Einwilligung zu Cookies & Daten


Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Jakob Stein

Über den Autor

Große Worte findet Jakob Stein für das, was vor rund 200 Jahren in Lilienthal passiert ist: Eine "Pionierleistung" sei dort vollbracht worden, sagt er, eine "Einzigartigkeit".
Jakob Stein lebt in Frankfurt am Main. In seiner Berufslaufbahn arbeitete er sowohl im Buchhandel als auch bei verschiedenen Verlagen. Von ihm sind erschienen (Auswahl): "Punkt, Linie: Mord!" (2023) ,"Lilienthal" (2021), "Mein Onkel" (2019), "Der Gröschaz" (2019), "Flucht in den Tod" (2017), "Geschlossene Gesellschaft" (2016).

Termine:

Freitag 7.6.2024, 19.00 Uhr

Lilienthal unter französischer Herrschaft.


Murkens Hof, Lilienthal

Jakob Stein beschreibt anhand seines Romans Lilienthal die Zeit der Besatzung und welche Umstände schließlich zur Katastrophe führten. Am darauf folgenden Samstag, 8.6.2024, findet eine Führung zu Schauplätzen der Ereignisse von 1813 statt.
Freitag, 22.3.2024, 19.00 Uhr

Neues aus der Inselstraße.


Christopherusgemeinde Darmstadt

Arno Schmidt, seine Darmstädter Zeit und der Roman Lilienthal.
Donnerstag, 14.3.2024, 19.30 Uhr

Doppelmord 2.0


Zentralbibliothek Frankfurt, Hasengasse

Anlässlich des 70. Geburtstages der Frankfurter Kleinmarkthalle stellt Jakob Stein die neue Version von Doppelmord à la carte vor.
Freitag, 16.2.2024, 19.00 Uhr

Punkt, Linie: Mord!


Stadtteilbücherei Rödelheim, Radilostraße

Jakob Stein spricht über zehn Jahre als Autor und liest aus seinem mathematischen Kriminalroman.
Mathematikum, Gießen 28.09.2023, 19.00 Uhr

Buchprämiere: Punkt, Linie, Mord!


Mathematikum, Gießen

Eintritt frei
Mein Onkel. 11.08. - 29.10.2023

Mein Onkel.


Ausstellung zu Willi Spiess im KulturBahnhof Saarbrücken

Eintritt frei

Veranstaltungsplakat
19.09.2023, 19:00 Uhr

Lilienthal oder die Entzauberung des Himmels


Focke Museum, Bremen
29.09.2023, 19:30 Uhr

Lilienthal oder die Entzauberung des Himmels


Christopherushaus, Darmstadt
30.09.2023, 23:00 Uhr

Vom Gauner persönlich


Hörspiel zu "Henry Jaeger" und "Der Gröschaz" auf hr2 kultur
05.10.2023, 19:00 Uhr

Galeriegespräch und Lesung


KulturBahnhof Saarbrücken

Pressekontakt

B3 Verlags und Vertriebs GmbH
Norbert Rojan
Lorscher Straße 7
60489 Frankfurt am Main
Telefon: 069 707 76 49
Telefax: 069 97086723
E-Mail: service@bedrei.de
Copyright © 2024 B3 Verlag. All Rights Reserved. Powered by WiSL S_CMS.